gewaltprävention-pruhs
gewaltprävention-pruhs

Starke Teenies sagen: Stopp!

 

 

  Finden Sie sich in diesen Aussagen

  wieder?







 



  •     MitschülerInnen bedienen sich ungefragt an deinem Eigentum.
  •     Ich muss mir „blöde Sprüche“ anhören und werde geschubst.
  •     Im Vorbeigehen haut mir jemand auf dem Oberarm.
  •     Ich habe auf dem Nachhauseweg Angst.



    In diesem Seminar lernen wir, durch den Einsatz der Stimme und Körpersprache, gefährliche Übergriffe im Vorfeld zu entschärfen bzw. auszuschalten. Wir sprechen über Verhalten in Gefahrensituationen und suchen in Rollenspielen nach Konfliktlösungsmodellen.

 

Für den Ernstfall werden, einfache Schlag und Tritt-Techniken aus dem Ju-Jutsu-Kampfsport-Programm vermittelt, um sich gezielt gegen vermeintliche Angreifer zu verteidigen.
Ein Dummy steht zur Verfügung, um die Effektivität der erlernten Techniken zu testen. Hierzu gehören ebenso das richtige Fallen, sowie die Befreiung aus der Bodenlage und Haltegriffen. 



empfehlenswert: 8 U-Std 

geeignet für: Schulen als Projekttage 

Vereine Bildungseinrichtungen, ect.